Banner

Fahrradtour zur Isarquelle

 

Panorama

 

Vor vielen Jahren habe ich diese Tour schon einmal gemacht. Viel ist nicht in Erinnerung geblieben, nur dass mir die Gegend sehr gefallen hat.

 

Im September 2011 nehme ich die Radtour noch einmal in Angriff. Startpunkt ist Scharnitz, (Österreich) gleich hinter Mittenwald (Bayern). In der Ortsmitte befindet sich ein kostenpflichtiger Parkplatz, der sich als Startpunkt hervorragend anbietet. Hier können auch Fahrräder gemietet werden. Er ist über die Hinterautalstraße erreichbar.

 

Abzweigung: N47.388261 E011.264579

Parkplatz: N47.385907 E011.266885

 

Um zum Radweg zu kommen, folgt man einfach der Hinterautalstraße. Anfangs geteert, wird sie beim verlassen des Ortes, etwa in Höhe des Cafe Wiesenhof zum Feldweg. Bis auf ein kurzes Stück am Anfang führt die Straße fast immmer leicht bergauf. Schon bald fährt man direkt an der Isar entlang.

 

Feldweg Isar Isar

 

Kurz vor der Kastenalm zweigt ein Weg rechts ab. Position: N47.372053 E011.430779 Hier befindet sich ein Wendeplatz für Fahrzeuge, und hier ist auch für die meisten Radler das Ende der befahrbaren Strecke erreicht. Ich stelle mein Fahrrad ab, und gehe zu Fuß weiter. Die nächsten Kilometer geht es nämlich heftig bergauf. Erst geht es entweder durch, oder über Steine und ein paar Holzbalken über die Isar hinweg.

 

Dann kommt eine Steigung mit 15 - 20 %. Der Zustand des Weges ist sehr gut, das hatte ich anders in Erinnerung. Leider erkennt man auf dem Bild nicht, wie steil es ist.

 

Isar Bachbett der Isar Steiler Feldweg

 

Nach etwa 1 Kilometer geht mir zum ersten Mal die Luft aus, ich spüre jeden Muskel in den Beinen. Aber die Aussicht wird immer schöner.

 

Weiter oben wird es glücklicherweise wieder flacher, hier könnte man problemlos mit dem Fahrrad fahren. Nach etwa 1 1/4 Stunden zu Fuß kommt man zu einer Kreuzung. Es ist egal, ob man rechts oder links herum geht, beide Wege führen zur Quelle. Ich wähle den rechten Weg zur Halleranger Alm. Ein kleiner Einkehrschwung muss sein.

 

Trail Wegweiser Halleranger Alm

 

Von der Halleranger Alm aus sind es noch 5 Minuten ibs zur Quelle

 

Isarquelle Isarquelle

 

Im Frühjahr könnte es ein Problem sein, die Quelle zu finden. Von weiter oben kommend, fließt nämlich ein Bach über die Quelle hinweg. Dieser führt aber nur bei Schneeschmelze Wasser. Hier tritt das Wasser aus dem Boden, diese Stelle gilt als die eigentliche Quelle. Zurück geht es fast die gleiche Strecke. Am Hallerangerhaus vorbei führt der Weg zurück zur Kreuzung.

 

Von hier aus läuft es sich gleich viel leichter, es geht fast ständig bergab.

 

Halleranger Alm Trail Isar

 

Wer sich nicht scheut das Fahrrad auch einmal ein bisschen zu schieben, kann die ganze Strecke mit dem Fahrrad fahren. Die Wege sind in der Zwischenzeit so gut ausgebaut, dass es eigentlich keinen Grund mehr gibt, das Fahrrad an der Kastenalm abzustellen.

 

Bis zur Kastenalm kann man auf dem Hinweg gut 1 Stunde veranschlagen, gerne auch etwas mehr. Die Marschzeit von der Kastenalm bis zur Quelle kann man mit etwa 1 1/2 Stunden veranschlagen. Wer von Scharnitz aus die ganze Strecke zu Fuß geht, muss mit etwa 5 Stunden oneway rechnen.

 

Höhenprofil

 

Höhenprofil erstellt mit Garmin Map Source

Klick auf das Profil für X - Large Darstellung

 

©2009-2017 by Elmar Frisch •Impressum & Kontakt