Banner

Hike / Mouse´s Tank Area / Valley of Fire / NV

 

Parkplatz und Trailhead: (N36° 26.462' W114° 31.005')(WGS84)

 

Petroglyphs / Panel 3

Petroglyphs vom Panel 3

 

Trail zum Mouses Tank

Der Mouse´s Tank, auch bekannt unter dem Namen Petroglyph Canyon befindet sich östlich der Mouse´s Tank Rd., ca. 1 Meile nördlich des Visitor Centers.

 

Im Canyon finden sich mehrere Panels mit Petroglyphen, am Ende des kurzen (3/4 Meile - 1,2 KM) Trails befindet sich ein kleiner Arch. Der Trail ist kurz, teilweise aber tiefsandig.

 

Entdeckungslustige Hiker können am Ende des offiziellen Trails über Felsen in den tiefer liegenden Teil des Canyons absteigen und den weiteren Verlauf erkunden.

 

Erwartet wird man von einem tollen Canyon mit einigen kleinen Seitencanyons und natürlich vielen Archen.

 

Viele Menschen wird man hier nicht vorfinden, die meisten Besucher laufen nur den offiziellen Trail.

 

Das erste Panel befindet sich bereits nach 0,1 Meilen (ca. 160 Meter) auf der östlichen Seite des Trails. Es thront auf einem Felsen der sich etwa 20 Meter neben dem Trail befindet. (N36° 26.394' W114° 30.872')(WGS84)

 

Petroglyphs Panel 1 Petroglyphs Panel 1 Petroglyphs Panel 1 Petroglyphs Panel 1

 

Petroglyph Panel 1

 

Das zweite Panel befindet sich nur etwa 70 Meter weiter, ebenfalls ein paar Meter vom Trail entfernt. Auch dieses Panel liegt etwas erhöht.

 

Ich konnte beobachten, dass viele Besucher achtlos daran vorbei gelaufen sind. Die Kontraste sind hier deutlich schwächer ausgeprägt als bei Panel 1 und werden von vielen Menschen nicht wahrgenommen. (N36° 26.355' W114° 30.849')(WGS84)

 

Klick auf das erste Bild für eine Diashow

 

Panel 2 Panel 2 Panel 2 Panel 2 Panel 2 Panel 2 Panel 2 Panel 2

 

Petroglyphen Detailansicht

 

Bis zum Panel 3 sind es nur 0,1 Meilen (ca. 160 Meter). Dieses ist das kleinste der Panels. Auch hier laufen viele Leute vorbei, ohne es zu bemerken. (N36° 26.264' W114° 30.765')(WGS84)

 

Petroglyphen Panel 3

 

Panel 3 Detailansicht

 

Für die meisten Besucher ist hier Schluss. Sie denken, da kommt nichts mehr. Das stimmt aber natürlich nicht.

 

Umgeht man das Schild auf der rechten Seite und folgt dem Trail weiter in den Canyon hinein, erwartet einen nach knapp 90 Metern ein Arch.(N36° 26.215' W114° 30.725')(WGS84)

 

Dieser befindet sich in ein paar Metern Höhe auf der westlichen Seite. Ein netter kleiner Abstecher.

 

Folgt man dem Schild zum offiziellen Trailende, steht man am oberen Ende eines Dryfalls. Hier kommt man aber nicht hinunter, der Abstieg ist möglich wenn man den Dryfall auf der linken Seite umgeht.

 

Trail Sign Arch Arch

 

Hat man den Abstieg geschafft, ist man mit ziemlicher Sicherheit allein. Ab hier kann man nach Lust und Laune das Hinterland des Mouse´s Tank erkunden.

 

Arch über einem Canyon Im Canyon

 

Mein eigentliches Ziel waren weitere Petroglyph Panels, die sich angeblich in diesem Bereich befinden sollten. Gefunden habe ich keine. Nach dem Urlaub musste ich feststellen, dass die Ortsangaben falsch waren. Die Fotos stammten von den Panels auf dem offiziellen Trail.

 

Das macht aber nichts, der weitere Verlauf des Fire Canyon Wash sowie die kleinen Seitencanyons sind auf jeden Fall einen Besuch wert. Hier finden sich zahlreiche kleine und auch größere Arches.

 

Sandsteinformation Arch Arch Arch

 

Sich nur auf den offiziellen Trail zu beschränken wäre schade. Der Abstieg in den Wash ist nicht besonders anspruchsvoll, Trittsicherheit ist aber auf jeden Fall nötig.

 

Kartendarstellung Detailkarte

 

Karten erstellt mit Garmin BaseCamp.

Klick auf die Karten für X - Large Darstellung. (Klick hier für Übersichtskarte / Detailkarte als PDF)

Alle Wegepunkte und den Track im GPX Format für Garmin gibt es hier.

©2009-2017 by Elmar Frisch •Impressum & Kontakt