Banner

Hike / Aztec Butte Granarys / Island in the Sky District / Canyonlands NP / UT

 

Position Parkplatz: (N38° 23.599' W109° 52.926')(WGS84)

 

Aztec Butte Granarys

 

Der Aztec Butte Trail befindet sich im Island in the Sky District des Canyonlands NP. Entlang des Trails kann man mehrere Granarys (Vorratspeicher) aus der Anasazi Zeit sehen.

 

Zweit gut erhaltene Granarys befinden sich unterhalb des Rim auf dem kleineren Hügel, von der Granary auf dem großen Hügel sind leider nur noch Fragmente vorhanden. Vor ein paar Jahren hat wohl ein unvorsichtiger Besucher das ca. 1000 - 1300 Jahre alte Gebilde zum Einsturz gebracht.

 

Der ca. 1,8 Meilen (2,9 KM) lange Trail führt vom Parkplatz aus relativ flach in nordöstliche Richtung. Nach ca. 0,3 Meilen trifft man auf die Abzweigung zum kleineren Hügel. Von hier aus kann man bereits sehen, wie der Aufstieg auf den größeren Hügel aussieht.

 

Trailhead Hiker beim Aufstieg auf den großen Hügel

 

Der Aufstieg auf die große Butte ist nicht ohne. Der "Trail" führt über Slickrock steil nach oben. Eine Sicherung gibt es nicht. Kurz bevor man auf der Hochebene ankommt ist noch ein Absatz zu erklimmen. Trittsicherheit und gute Schuhe sind ein muss.

 

Oben angekommen führt ein etwa 0,3 Meilen langer Rundweg um die Hochebene. Auf der nordöstlichen Seite hat man die Möglichkeit zur größtenteils eingestürzten Granary abzusteigen. Ein kleiner Arch kann ebenfalls bewundert werden.

 

Mauerreste der Granary Mauerreste der Granary

 

Dwelling

Folgt man dem Trail weiter, trifft man nach kurzem auf die Überreste eines Gebäudes.

 

Dabei handelt es sich vermutlich um die Grundmauern eines Wohngebäudes.

 

Dem Trail weiter folgend trifft man auf den Ausgangspunkt und kann wieder absteigen.

 

Auf dem Rückweg trifft man wieder auf die Abzweigung zum kleineren Hügel. Hier beginnt der Aufstieg nach etwa 0,1 Meilen.

 

Dieser Aufstieg ist bei weitem nicht so beschwerlich. Die Höhendifferenz ist geringer, der Trail ist auch nicht so steil.

 

Oben angekommen, hat man die Mögichkeit dem ca. 0,3 Meilen langen Rundweg zu folgen, oder direkt zu den Granarys auf der nordwestlichen Seite zu gehen. Auch hier müssen nur ein paar Meter abgestiegen werden. Die Speicher sind beeindruckend.

 

Granarys

 

Rechte Granary Linke Granary

 

Der Zeitaufwand für den kompletten Trail liegt bei etwa 1 1/4 Stunden. Der zu überwindende Höhenunterschied beträgt ca. 120 Meter.

 

Aufgrund des steilen Anstiegs ohne jede Sicherung würde ich den Hike als moderately strenuous / mäßig Anstrengend einordnen.

 

Kartendarstellung

 

Höhenprofil

 

Karte erstellt mit Garmin BaseCamp.

Klick auf die Karte für X - Large Darstellung. (Klick hier für Karte als PDF)

Alle Wegepunkte und den Track im GPX Format für Garmin gibt es hier.

©2009-2017 by Elmar Frisch •Impressum & Kontakt